Pflanzenparadies Rathert - Logo

Rosen Pflanzenparadies Rathert

Edelrosen

Edelrosen zeichnen sich durch besonders große Blüten aus, die teilweise stark duften. Es gibt sie in vielen Farben und Formen. Edelrosen sind klassische Schnittblumen, die lange in der Vase halten.

Edelrosen

Beetrosen

Sie werden nur zirka kniehoch, wachsen schön buschig und passen auch in kleine Gärten. Sie bieten besonderen Blütenreichtum, denn sie blühen im Gegensatz zu Edelrosen in Büscheln. Keine andere Rosengruppe weist eine so große Vielfalt an Blütenformen und -farben auf. Es gibt kugelige, flache, kleine, große, gefüllte oder einfache Blüten, die von Weiß bis Blutrot in allen Farben blühen.

Beetrosen

STRAUCHROSEN

Die Blühwunder wachsen sowohl in die Höhe als auch in die Breite mit Büscheln oder Dolden aus einfachen und gefüllten Blüten an überhängenden Zweigen.Strauchrosen sind pflegeleicht, vielseitig einsetzbar.

Strauchrosen

Englische Rosen

Üppig gefüllte Blüten und ein verführerischer Duft zeichnen sie aus. Ihre schalen- oder rosettenförmigen Blüten tragen das Charisma der Alten Rosen in sich, während ihr Wuchs und ihre lange Blütezeit auch den Anforderungen an moderne Rosensorten genügt.

Englische Rosen

Kletterrosen

Bilden durch ihre Wuchskraft in kurzer Zeit blühende Wände. Sie gedeihen am besten an vollsonnigen geschützten Standorten. Aber auch in Bäume gepflanzt bilden die sogenannten Ramblerrosen einen ganz besonderen Augenschmaus.

Kletterrosen

Bodendeckerrosen

Sonderform der Strauchrosen: Sie bleiben relativ niedrig, wachsen stark überhängend bis niederliegend und tragen von Juni bis zum Herbst nahezu ununterbrochen immer wieder neue kleine Blüten.

Bodendeckerrosen